Die spektakulärsten Roadtrips Europas

 

1. Burgenstraße: Von Mannheim nach Prag

 

Die Burgenstraße ist eine der beliebtesten Strecken der Deutschen. Die 1400 km lange Straße verläuft von Mannheim nach Heilbronn, über Schwäbisch Hall nach Nürnberg, über Coburg und Bayreuth nach Tschechien und dort von Eger über Pilsen bis nach Prag. Sie bietet Autofahrern einen fantastischen Blick auf die atemberaubende Landschaft voller Burgen und Schlösser. Die zahlreichen traditionellen Märkte, Konzerte und Schlossfestspiele machen diesen Ausflug zu einem unvergesslichen Abenteuer. Besonders sehenswert ist die Studentenstadt Heidelberg mit ihrer Schlossruine, die hoch über dem Neckar thront.






2. Amalfiküste, Italien

 

Die Amalfiküste erstreckt sich entlang des Golfs von Salerno mit Blick auf das Tyrrhenische Meer. Bekannte Städte sind Positano, Ravello und natürlich Amalfi. Die Küstenstraße liegt in der süditalienischen Region Kampanien und führt über 50 km von Meta nach Vietri sul Mare. Die Küste zeigt eine einzigartige Landschaft aus einer Abfolge von Tälern und Landzungen zwischen Buchten, Stränden, Zitrusbäumen, Olivenhainen und Weinreben und ist geschützt als UNESCO Welterbe. Entlang der Küste befinden sich viele schöne Ortschaften, die sich vor allem durch ihre einzigartigen Traditionen unterscheiden. Kulturliebhaber finden hier beeindruckende architektonische Meisterwerke. Der in 350 m Höhe gelegene Ort Ravello entzückt mit einer Verschmelzung aus eleganten Villen und ansehnlichen Gärten, die zusammen ein atemberaubendes Panorama ergeben. Eine Fahrt entlang der Amalfiküste sollte jeder einmal im Leben unternommen haben.




3. Ringstraße, Island

 

Die 1500 km lange Ringstraße in Island sollte man nicht verpassen. Sie ist die wichtigste Route des Landes und führt einmal ganz um die Insel herum. Je nachdem wie man seine Reise plant, braucht man für die Umrundung entweder einen Tag, Wochen oder Monate. Damit die Reise entspannt abläuft, sollte man sich im Vorfeld gründlich über Route und Dauer Gedanken machen. Entlang der Strecke liegen spektakuläre Wasserfälle, wilde romantische Fjorde, Gletscherzungen und zahlreiche Seen und Schwefelquellen. Achten Sie darauf, dass Sie mit dem passenden Gefährt reisen, da die Straße nicht durchgehend geteert ist. Für asphaltierte Strecken gilt eine Geschwindigkeitsgrenze von 90 km/h und für nicht befestigte Teilstrecken ein Limit von 80 km/h.



4. Schottlands Highlands

 

Liebhaber von Natur und wilder Landschaft sind hier genau richtig. Die ausgebaute Landstraße A 82 führt von der schottischen Stadt Glasgow in Richtung Norden. Als Teil einer Rundstrecke, erstreckt sie sich über 300 km vorbei an Seen und über Serpentinen durch das schottische Hochland. Bei Glencoe geht es Richtung Süden nach Oban, dann weiter über Inveraray, vorbei am Loch Lomond (Schottlands größtem See) und schließlich zurück nach Glasgow. Auch auf dieser Strecke sind viele schöne alte Burgen und Schlösser zu bewundern.



5. Rheinroute: Von Köln nach Mainz

 

Die Autostrecke von Köln nach Mainz gilt als eine der schönsten in Deutschland. Viel zu entdecken gibt es auch hier. Neben den sehenswerten Städten, Burgen, Schlössern und Weindörfern ist vor allem das Rheintal zwischen Koblenz und Bingen, das tief eingeschnitten zwischen hohen Schluchten liegt, einen Besuch wert. Auf keinen Fall zu verpassen sind weitere Sehenswürdigkeiten wie die Loreley, das Deutsche Eck in Koblenz, die Marksburg und der höchste Kaltwassergeysir der Welt.



6. Elsässische Weinstraße

 

Frankreich hat viel mehr zu bieten als nur Paris und die Côte d'Azur. Dazu gehört z.B. auch die Elsässische Weinstraße, die nicht nur bei Weinliebhabern populär ist. Die Route erstreckt sich über 170 km und führt über Landstraßen durch ein Weinanbaugebiet, wo im Sommer und Herbst viele Weinfeste gefeiert werden.



7. Adria Magistrale, Kroatien und Montenegro

 

Die berühmte und spektakuläre 1200 km lange Adria Magistrale entlang der Küste von Kroatien und Montenegro zählt zu den schönsten Straßen der Erde. Auf der linken Seite sind wilde Berglandschaften und Nationalparks vorzufinden, wohingegen auf der rechten Seite der Straße schöne Sandstrände, tausende Inseln, viele kleine Buchten und hübsche Küstenstädtchen liegen. Da diese Straße fast den Charakter einer Hochgebirgsstraße besitzt, ist das Überholen auf dieser Strecke ein hochriskantes Manöver. Die Strecke gehörte einst neben dem Autoput (Straßennetz in Serbien) zu den berüchtigtsten und gefährlichsten Fahrbahnen der Welt.



8. Österreichische Romantikstraße

 

Auf einer Länge von 380 km verbindet die österreichische Romantikstraße die Städte Salzburg und Wien und passiert dabei beeindruckende Berg- und Seepanoramen. Schlösser, Burgen, Museen, Klöster, Wildparks, Höhlen, Seen und Flüsse reihen sich wie eine Perlenkette aneinander. Die Route beginnt in der malerischen Altstadt Salzburg und verläuft durch viele namhafte Orte, wo schicksalhafte, gefühlsbewegte Begegnungen stattfanden. Daher hat die Straße wahrscheinlich auch ihren Namen. In Bad Ischl verlobten sich einst der Kaiser Franz mit seiner Sissi und der Traunsee im Salzkammergut gilt als einer der beliebtesten Orte für Hochzeitsfeiern.



9. Atlantikstraße, Norwegen

 

Obwohl die Atlantikstraße entlang der norwegischen Westküste nur 8 km lang ist, ist ihre Bauweise so spektakulär, dass sie einst zum Bauwerk des Jahrhunderts gekürt wurde. Eine architektonische Meisterleistung, die sich direkt entlang des Meeres schlängelt und Inseln, Holmen und Schären durch insgesamt 8 Brücken verbindet. Die imposanteste Brücke unter ihnen ist die 23 Meter hohe Storeisund-Brücke, unter der Schiffe durchfahren können.






Quellen: 

Autor unbekannt: Die 9 besten Roadtrips durch Europa (in: Travelbook), am 05. Juni 2014, online unter: http://www.travelbook.de/europa/9-spektakulaere-Roadtrips-in-Europa-366428.html 

Autor unbekannt: Die Amalfiküste und ihre Ortschaften (in: Italia.it), online unter: http://www.italia.it/de/reisetipps/meer/die-amalfikueste-und-ihre-ortschaften.html 

Autor unbekannt: Adrenalin pur auf der Adria-Magistrale (in: Reiseroute.de), online unter: http://www.reiseroute.de/motorrad-autorouten/adriatische-kuestenstrasse/ 

Autor unbekannt: Österreichische Romantikstraße (in: Austria.info), online unter: http://www.austria.info/de/aktivitaten/rundreisen/themen-und-erlebnisstrassen/osterreichische-romantikstrasse 

Kaufhold, Heike: Die Atlantikstraße – ein Roadtrip auf Norwegens schönsten Strassen (in: koeln-format.de), am 13. Juli 2013, online unter: http://www.koeln-format.de/2013/07/13/ein-roadtrip-auf-norwegens-schonsten-strassen-die-atlantikstrasse/

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.